Die Adler der U9 beim Turnier in Heiligenhaus

141
Mit zwei Teams reiste die U9 in Heiligenhaus an. Team "Weiß" und Team "Grün" (Foto: Christiana Höck)

Auf nach Heiligenhaus hieß es am 13.04.2024 für die Kids aus der U9 (Bericht: Christiane Höck).

14 Kinder aufgeteilt in die Teams „Grün“ und „Weiß“ waren voller Vorfreude und Tatendrang, schließlich wollten alle an die Erfolge vom Heimturnier im März anknüpfen. Vor Ort spielten die zwei Teams der DJK gegen die Duisburger Wölfe, die Dümptener Füchse und natürlich gegen die Gastgeber, die Heljens Haie.

Die mitgereisten Eltern und Fans sahen abwechslungsreiche Spiele mit vielen schönen Spielzügen und natürlich auch vielen Toren. Die spontan eingesprungenen Coaches schafften es, die Kinder immer wieder anzufeuern und zu motivieren, wenn mal etwas nicht wie gewünscht funktioniert hatte. An dieser Stelle vielen lieben Dank an Matthias Nienhaus & Horst Höck für die Betreuung des Teams „Weiß“, und an Michael Mülhofer & Marcus Siepe für die Betreuung von Team „Grün“. In der finalen Tabelle konnte sich Team „Weiß“ einen großartigen dritten Platz sichern, Team „Grün“ sicherte sich mit 4 Siegen aus 4 Spielen verdient den ersten Platz.

Nachdem sich alle Ihre Medaillen und Urkunden abgeholt hatten, wurde gefeiert, natürlich -wie bei den Großen- mit einer Welle vor dem Fanblock der mitgereisten Fans.
Danke an alle die diesen schönen Turniertag möglich gemacht haben, es war ein sehr entspannter Tag mit glücklichen und ausgepowerten Kindern.

Carmen von Rüden (Mama von Charly U11 und Hannah U9) „Ein sehr harmonisches und entspanntes Turnier mit tollen Gastgebern und zwei sehr aufgeweckten Holzbüttger Mannschaften, die einen ausgesprochen starken Teamgeist erkennen ließen“.

Und weil nach dem Turnier ja bekanntermaßen vor dem Turnier ist, freuen sich alle nun auf das nächste Turnier im Mai, da geht es dann für die U9 nach Duisburg.

Heja DJK.