DJK mit Pflichtsieg im Pokal

56
Souveräner Start in die Pokalsaison für die DJK (Archivfoto: Andreas Klüppelberg)

Am vergangenen Samstag war die erste Mannschaft der DJK Holzbüttgen beim Verbandsligisten TG Lauenburg zu Gast (Bericht: Linus Joest/ Conrad Lehwalder)

Der Gastgeber, der sich zum ersten Mal für den Floorball Deutschland-Pokal angemeldet hat, konnte sich direkt über ein Freilos in der 1. Runde des Pokals freuen. Obwohl der Spielausgang von außenstehenden Beobachtern bereits vor dem Anpfiff klar schien, hatte sich die Mannschaft um Trainer Jesse Backman fest vorgenommen, das Spiel fair zu gestalten.

Bei den Lauenburgern war die Freude groß, gegen ein sehr spielstarkes Team spielen zu dürfen. Begleitet durch eine motivierte Heimspieltagskulisse konnte das junge Team den Anpfiff kaum abwarten. Kapitän Janos Bröker warnte vor dem Spiel davor, sich eine trickreiche, arrogante Spielweise anzugewöhnen. Es gehe darum, das Spiel zu dominieren und durch ein schönes, kontrolliertes Kombinationsspiel in der gegnerischen Zone erfolgreich vor dem Tor zu sein. „Natürlich treffen heute unterschiedliche Klassen aufeinander, aber wenn wir uns nicht an den Plan halten, dann haben wir einen Tag im Auto ohne Sinn verbracht“, so Trainer Jesse Backman kurz vor dem Anpfiff.

Werbung

Das Spiel gestaltete sich sehr einseitig. Die DJK kontrollierte das Spiel und trotzdem freuten sich die Heimfans über jeden gehaltenen Ball des Torhüters, der im ersten Drittel sechs Mal hinter sich greifen musste. Im Anschluss darauf drehte die Offensive der DJK das Kombinationsspiel auf, sodass es nach zwei Dritteln 0:19 stand. Im letzten Spielabschnitt verloren die Grün Weißen teilweise die Kontrolle im Spielaufbau, sodass sich zur Freude aller ein Spieler des TG Lauenburg in die Scorerliste eintragen konnte. Das Spiel wurde mit dem Spielstand von 1:27 abgepfiffen.

Das Spiel hat allen Floorballfans gezeigt, dass man den Spielern trotz des deutlichen Klassenunterschiedes nicht die Freude am Spiel nehmen kann, welches wir mit Herz und Seele betreiben.

Werbung