2. und 3. Herren spielten am Wochenende in den Ligen von NRW

143
2. Herren erkämpft am Samstag 3 Punkte gegen Hochdahl

2. Herren holt 3 Punkte in der Regionalliga/ 3. Herren verliert zwei Spiele in Verbandsliga

Am Wochenende waren sowohl 2. als auch 3. Herrenmannschaft in ihren Ligen aktiv. Am Samstag reiste die 2. Mannschaft nach Hochdahl zum vorletzten Spieltag in der Regionalliga NRW. Während man am Spieltag davor die Spiele gegen Bonn und Köln noch eindeutig hergeben musste, konnten sich die Holzbüttger nun fangen.

Gegen den ASV Köln zeigten die Grün-Weißen eine konzentrierte Leistung mit defensiver Grundordnung. Die Kölner fanden nur wenig Möglichkeiten Chancen zu generieren. Erst im Laufe des Spiels gingen mehr Schüsse aufs Tor von Simon Böggering. Der an diesem Tag wieder bärenstarke Goalie musste dann im dritten Drittel doch einmal hinter sich greifen, als Max Bückers zielsicher verwandelte. Da die DJK keine Antwort fand, endete das Spiel eher Floorball-untypisch mit 0:1.

Werbung

Im zweiten Spiel heiß der Gegner TSV Hochdahl. Die Gastgeber konnten nur mit Torwart plus sechs Feldspielern antreten. Da sie zuvor ebenfalls in dieser Konstellation gegen die Kölner antreten mussten und sich bis in die Verlängerung kämpften, merkten man den Hochdahlern im Spiel gegen die DJK durchaus an, dass sie ihre Kräfte schonen mussten. Die DJK hatte dadurch Platz das Spiel aufzubauen und kontrolliert nach vorne zu spielen. Hochdahl setzte dagegen immer wieder Nadelstiche. So ging es in die erste Pause mit 2:2. Im darauffolgenden Turn brachte die DJK durch ein Tor die Führung in den letzten Turn.

Dort wurde es nochmal hektisch. Hochdahl glich aus, und die DJK musste sich wieder fangen. Mit zwei schnell hintereinander eingenetzten Treffern schien das Spiel für die Grün-Weißen entschieden. Doch Hochdahl kam selbst nochmal mit einem Treffer ran und machte das Spiel so bis zum Schluss spannend. Am Ende sicherte sich die verdienten drei Punkten.

Am 17. März geht es in der eigenen Halle am Bruchweg in den letzten Spieltag mit Hochdahl und der 2. Mannschaft von Bonn.

3. Herren bleibt am Sonntag punktlos in Köln

Am Sonntag spielte die 3. Mannschaft in Köln im Spielbetrieb der Verbandsliga NRW. Dort hießen die Gegner Black Panthers Altenbochum und BSV Roxel 2.

Im ersten Spiel gegen die Panthers dauerte es etwas, bis das Spiel in Gang kam. Erst im zweiten Drittel legten die Panthers mit zwei Toren vor, die DJK legte mit einem Treffer nach. Da Altenbochum im letzten Turn den Abstand aber nochmal erhöhen konnte, blieb es am Ende bei 1:3

Auch im zweiten Spiel gegen Roxel hieß das Ergebnis am Ende 1:3. Dabei gingen die Grün-Weißen sogar im ersten Drittel noch in Führung. Zwei Treffer des Gegners im zweiten Drittel und ein letzter im letzten Turn konnten von der DJK aber nicht mehr egalisiert werden.

Die 3. Mannschaft fällt in der Verbandsliga damit auf den vorletzten Platz zurück, können am letzten Spieltag am 24.03. in Bielefeld gegen der 2. Mannschaft des ASV Köln und gegen die BTG Teutonia Bielefeld aber noch punkten.