2. Herrenmannschaft ohne Punkte in Mülheim

156
Die Spielertrikots der 2. Herrenmannschaft

Die Grün-Weißen mit zwei bitteren Niederlagen gegen Köln und Bonn

Obwohl es am vergangenen Sonntag für die 2. Herrenmannschaft nach Mülheim ging, gab es kein Derby gegen die (2. Mannschaft der) Dümptener Füchse. Genau wie die Gastgeber trat die DJK gegen den ASV Köln und die 2. Mannschaft der SSF Dragons Bonn an, und genau wie die Gastgeber konnte man keine Punkte erspielen.

Das erste Spiel gegen Köln gestalte sich von Anfang an offen. Doch wie so oft war es der Gegner, der zuerst einnetzte und nach zehn Minuten bereits 2:0 führte. Selbst zwei zugesprochene Penaltys führten nicht zum ersehnten Anschlusstreffer, und so konnten die Kölner noch ein Tor zum 3:0 drauflegen.

Werbung

Erst ab der Hälfte des Spiels bekam die DJK mehr Spielanteile, wirkte gar überlegener, und verkürzte bis zum Ende des zweiten Drittels auf insgesamt 2:4. Im letzten Durchlauf schmiss man dann alles nach vorne, aber mehr als der Anschlusstreffer sprang nicht raus. Ein knappes und dadurch bitteres 3:4 stand auf der Anzeigentafel.

Die 2. Herrenmannschaft am Ende des Spieltags

Im Spiel gegen Bonn erwischten die Grün-Weißen dann den besseren Start und gingen zweimal in Führung. Hier war es genau umgekehrt und Bonn legte ab Mitte des Spiels immer mehr zu. Den Angriffswellen konnte die DJK irgendwann nicht mehr standhalten, so dass am Ende ein unrühmliches 2:7 stand.

Durch die Siege festigen Bonn und Köln festigen ihre Spitzenpositionen mit 17 bzw. 12 Punkten (bei 6 bzw. 4 gespielten Partien). Die DJK bleibt nach vier Spielen mit drei Punkten auf dem vierten Platz.

Für die 2. Mannschaft geht es jetzt erstmal in eine längere Winterpause. Den Spieltag am 07.12. hat man spielfrei und steigt am 26.01. in Köln mit Partien gegen die Dümptener Füchse und Köln wieder ein.